Anfrage zu Machtmissbrauch im Kulturbereich: strukturelle Problemlagen, konkrete Lösungsansätze und kulturpolitische Gegenstrategien

Mit einer schriftlichen Anfrage hat Daniel den Senat nach Vorwürfen von Machtmissbrauch als diskriminierendes Verhalten unter Ausnutzung von Abhängigkeitsverhältnissen in Berlins staatlichen Kulturinstitutionen oder öffentlich geförderten Kultureinrichtungen gefragt. Auch, wie der Senat die strukturellen Problemlagen bewertet, wie konkrete Lösungsansätze und kulturpolitische Gegenstrategien aussehen können sind hier als Fragen eingeflossen. Die Antwort des Senats könnt ihr […]

Weiterlesen

Neubau-Vorhaben der Alice Salomon Hochschule mit zusätzlichen 20,6 Millionen Euro gesichert

Der Hauptausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses hat die Finanzierung des dritten Bauabschnitts zur Erweiterung der Alice Salomon Hochschule in Höhe von 20,6 Millionen Euro bewilligt. Daniel freut sich, dass er als Mitglied des Ausschusses mit dafür sorgen konnte, ein starkes Zeichen für die gesellschaftliche Bedeutung dieses wichtigen Studien- und Forschungsstandorts für Soziale Arbeit, Gesundheit und Kindheitspädagogik […]

Weiterlesen

Zeitplan für Rückgabe von Raubkunst notfalls auch ohne bundesweite Einigung festlegen

Seit Jahren setzt sich Daniel für die Rückgabe (Restitution) geraubter Kunstgegenstände aus ehemaligen Kolonien ein, die sich noch immer im Besitz deutscher Museen, insbesondere im Besitz der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) befinden. Vor einem Spitzentreffen mit Kulturstaatssekretärin Monika Grütters stellte Daniel fest, dass der Zeitplan für die Rückgabe der Raubkunst respektive der Benin-Bronzen notfalls auch […]

Weiterlesen

„No more drama in my life!?” – Was tun gegen Machtmissbrauch im Kulturbereich?

Online-Fachgespräch am 03.05.2021 um 16:30 Uhr Die öffentliche Debatte über Machtmissbrauch im Kulturbereich hat spätestens mit der MeToo-Bewegung an Fahrt aufgenommen. Auch die Vorkommnisse der jüngeren Vergangenheit in Berliner Kultureinrichtungen zeigen einmal mehr, dass es sich dabei keineswegs um Einzelfälle, sondern um ein strukturelles Problem handelt. Warum kommt es insbesondere im Bereich der Performing Arts […]

Weiterlesen

Online-Fachgespräch am 21.05.2021 um 16:00 Uhr: Kunstmarkt in der Krise

Berlins Anziehungskraft für Künstler*innen aus aller Welt ist ungebrochen. Doch die Corona-Pandemie hat den Kunstmarkt hart getroffen. Mit den Finanzhilfen von Bund und Ländern sind auch Galerien und Messen unterstützt worden. Aber wie gelingt es, den Berliner Kunstmarkt insgesamt über die Krise zu retten – und was kommt danach? Eine 2019 veröffentlichten Umfrage vom Landesverband […]

Weiterlesen