Decolonize – Auftakt der Grünen Veranstaltungsreihe zur postkolonialen Erinnerungskultur

Die Debatte über die Rückgabe kolonialer Raubkunst hat Forderungen nach einer kritischen Aufarbeitung der deutschen Kolonialvergangenheit neuen Auftrieb gegeben. Aber auf dem Weg zu einer umfassenden postkolonialen Erinnerungskultur gibt es viele Aufgaben und Herausforderungen, nicht nur im Kulturbetrieb. Eine echte “Dekolonisierung“ umfasst diverse gesellschaftliche und politische Themenbereiche – und jede Menge Widerstände. Wo stehen wir, wo wollen wir hin und wo kann Berlin vorangehen? Darüber möchte ich mit Ihnen und Euch ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung findet am 11. April 2019 (18Uhr) im Panorama-Raum des taz-Gebäudes (Friedrichstraße 21, 10969 Berlin) statt.

Weiterführende Infos zur Auftaktveranstaltung finden Sie hier.