Grüne fordern Positionierung Berlins im Hohenzollern-Streit

DER SPIEGEL und die Presseagentur dpa berichten über eine parlamentarische Initiative von Daniel, die das Ziel verfolgt, dass das Berliner Abgeordnetenhaus den Forderungen der Hohenzollern nach einer Restitution von Kulturgut eine klare Absage erteilt.

Der Senat soll alle nicht-öffentlichen Gespräche über einen Vergleich beenden insbesondere wenn dadurch die geschichtspolitische Rolle und Verantwortung der Hohenzollern relativiert wird. Aus Grüner Sicht ist es an den Gerichten darüber zu entscheiden, ob der frühere Kronprinz dem Nationalsozialismus „erheblichen Vorschub“ geleistet hat. Denn in diesem Fall hätten seine Nachfahren jeden Anspruch auf Ausgleichsleistungen verwirkt.

Die entsprechende Meldung findet sich u.a. hier bei Zeit Online.