Anfrage zu Machtmissbrauch im Kulturbereich: strukturelle Problemlagen, konkrete Lösungsansätze und kulturpolitische Gegenstrategien

Mit einer schriftlichen Anfrage hat Daniel den Senat nach Vorwürfen von Machtmissbrauch als diskriminierendes Verhalten unter Ausnutzung von Abhängigkeitsverhältnissen in Berlins staatlichen Kulturinstitutionen oder öffentlich geförderten Kultureinrichtungen gefragt. Auch, wie der Senat die strukturellen Problemlagen bewertet, wie konkrete Lösungsansätze und kulturpolitische Gegenstrategien aussehen können sind hier als Fragen eingeflossen. Die Antwort des Senats könnt ihr […]

Weiterlesen

Machtmissbrauch in Kulturbetrieben: Strukturelle Missstände auch mit Reformen angehen

Dass anhand des Falls Klaus Dörr die Themen Diskriminierung, Machtmissbrauch und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erneut in die Schlagzeilen kommen, ist bedrückend und wichtig zugleich. Die patriarchalen Zustände, wie sie in vielen Betrieben und insbesondere auch in Kulturbetrieben wie Theatern weiterhin herrschen, müssen endlich aufgelöst werden. Die wenigen Mutigen, die auch Dank der Vertrauensstelle Themis […]

Weiterlesen

Veranstaltungsreihe Postkoloniale Erinnerungskultur

Decolonize! Wo steht Berlin bei der Aufarbeitung und Erinnerung der Kolonialvergangenheit? Eine Zwischenbilanz.

OnlineveranstaltungBeginn: 26.02.2021 um 18:30 UhrEnde: 26.02.2021 um 20:30 Uhr Seit 2019 ist bei der Aufarbeitung der Kolonialvergangenheit in Berlin einiges passiert. Die Entwicklung eines gesamtstädtischen postkolonialen Erinnerungskonzepts schreitet voran, der Beschluss zur Umbenennung der M*straße wurde endlich gefasst und die Koordinierungsstelle von Decolonize Berlin e.V. hat ihre Arbeit aufgenommen. Aber es bleibt auch noch viel […]

Weiterlesen