Decolonize Berlin und Grüne ziehen ein Zwischenfazit zur Aufarbeitung der Kolonialzeit

Über die kürzlich unter der Mitwirkung von Daniel stattgefundene Veranstaltung „Decolonize! Wo steht Berlin bei der Aufarbeitung und Erinnerung der Kolonialvergangenheit? Eine Zwischenbilanz.“ gab es eine sehr positives Feedback und eine entsprechende Presseberichterstattung, die wir hier gerne für euch festhalten wollen. Den Artikel von Oscar Fuchs für die taz findet ihr hier, der von Ulrike […]

Weiterlesen

Zur Zukunftskonferenz „Berlin gemeinsam dekolonisieren!“ von Decolonize Berlin

Am 15. und 16. September fand die Zukunftskonferenz „Berlin gemeinsam dekolonisieren!„ von Decolonize Berlin statt. Auch Daniel war dort zugegen und er glaubt, dass die Bemühungen der für die Dekolonialisierung Engagierten nun endlich erste Früchte tragen. Der Druck der Zivilgesellschaft muss aber aufrecht erhalten werden, um weitere wichtige Erfolge zu erzielen. Den Bericht des rbb, […]

Weiterlesen

Notwendigkeit der Entkolonialisierung rückt stärker in den Fokus der Stadtgesellschaft

Über den ersten Zwischenbericht zu „Berlin übernimmt Verantwortung für seine koloniale Vergangenheit“, berichtet heute die TAZ und zitiert Daniel u.a. mit seiner Kritik an der indifferenten Haltung des Landes Berlin im musealen Feld. In ihr fordert er die Öffnung der Depots und Archive aller Sammlungen und Institutionen sowie die schnelle Digitalisierung der entsprechenden Objekte. Den […]

Weiterlesen