Zur Entscheidung im Hauptausschuss für neue Kredite zum Nachtragshaushalt 2020/21

Um die Coronakrise zu bewältigen und Hilfen in die Stadtgesellschaft zu bringen, sind auch für Berlin zusätzliche Finanzmittel erforderlich.

Zur Entscheidung des Hauptausschusses, dem Berliner Senat zu ermöglichen, sechs Milliarden Euro zusätzliche Kredite für den Nachtragshaushalt 2020/21 aufzunehmen, plädierte Daniel für eine bessere Kontrolle der anstehenden Ausgaben.

Bei einem solch großen Finanzvolumen sollte das Parlament dabei beteiligt werden, festzulegen, wie und wofür das Geld verwendet wird.

Mehr zu diesem Thema könnt ihr in diesem Artikel der Berliner Morgenpost nachlesen.