Berlin übernimmt Verantwortung für seine koloniale Vergangenheit: Zweiter Zwischenbericht im Kulturausschuss beraten

Der Tagesspiegel berichtete gestern über die Anhörung im Kulturausschuss zum zweiten Zwischenbericht betreffend unseres Antrags Berlin übernimmt Verantwortung für seine koloniale Vergangenheit. Während Merel Fuchs von Decolonize Berlin beklagt, dass es bislang noch keine systematische Aufarbeitung des Widerstands gegen den Kolonialismus gegeben habe, verwies Staatssekretär Wöhlert auf Daniels Frage nach dem Stand der Restitution der […]

Weiterlesen

Antrag: Paul von Hindenburg aus der Ehrenbürgerliste Berlins streichen (angenommen)

Seit 1933 war Paul von Hindenburg Ehrenbürger von Berlin. Seit Jahren versucht eine Mehrheit von Abgeordneten, das zu ändern. Warum, das könnt ihr in unserem Antrag, „Paul von Hindenburg aus der Ehrenbürgerliste Berlins zu streichen“, nachlesen. Update: Ende Januar 2020 wurde unser Antrag angenommen und Paul von Hindenburg aus der Liste der Ehrenbürger gestrichen.

Weiterlesen

Berlin übernimmt Verantwortung für seine koloniale Vergangenheit

Mit diesem Antrag der Koalitionsfraktionen fordern wir den Senat auf, ein gesamtstädtisches Aufarbeitungs- und Erinnerungskonzept zu entwickeln, das Berlins Rolle und historischer Verantwortung als ehemaliger Hauptstadt des Deutschen Kaiserreichs im Zeitalter des deutschen und europäischen Kolonialismus und Imperialismus gerecht wird. Das Ziel eines solchen Konzepts soll zum einen sein, die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit der Geschichte […]

Weiterlesen